Medienwechsel. Vom Nutzen und Nachteil der Sprache für die Schrift Christof Windgätter

ISBN:

Published: 2006

Paperback

400 pages


Description

Medienwechsel. Vom Nutzen und Nachteil der Sprache für die Schrift  by  Christof Windgätter

Medienwechsel. Vom Nutzen und Nachteil der Sprache für die Schrift by Christof Windgätter
2006 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | 400 pages | ISBN: | 4.39 Mb

Kaum etwas hat die europäische Theoriebildung in den letzten Jahrzehnten so intensiv beschäftigt, wie das Thema ›Schrift‹. Eine Entwicklung, die sich vor allem den veränderten, weil computerisierten Bedingungen des Schreibens selber verdankt.

DennMoreKaum etwas hat die europäische Theoriebildung in den letzten Jahrzehnten so intensiv beschäftigt, wie das Thema ›Schrift‹. Eine Entwicklung, die sich vor allem den veränderten, weil computerisierten Bedingungen des Schreibens selber verdankt. Denn längst sind es numerische Codes und elektrische Schaltungen, die bei all den Buchstabenmassen über Sein oder Nicht-Sein entscheiden. Anlass genug, einen Blick in Vergangenheiten zu werfen, die uns solche Medienwechsel voraushaben.Christof Windgätters Buch widmet sich eben dieser Aufgabe- in differenzierter Textgestalt und nahe am historischen Material.

Seine Protagonisten: ein preußischer Sprachphilosoph, ein schweizer Systemlinguist und ein heimatloser Ex-Philologe: Hegel – Saussure – Nietzsche. Dialektiker der erste, Semiologe der zweite, die hier zu einer Art Kontrastszenario aufgebaut werden für die ›Schriftstellerei‹ des dritten.

Ziel ist es, dadurch jenen doppelten Übergang sichtbar zu machen, den das 19. Jahrhundert von der Sprache zur Schrift als von der Philosophie zur Medientheorie eingeleitet hat: aus physiologischer, ästhetischer und technischer Perspektive- bezogen auf den Leib des Schreibers, das Corpus der Schrift und die Mechanik ihrer Schreibgeräte.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Medienwechsel. Vom Nutzen und Nachteil der Sprache für die Schrift":


zasilatelstvi.com

©2010-2015 | DMCA | Contact us